Julian Weritz

Geboren und aufgewachsen bin ich im Süden Deutschlands - genau genommen "in Ulm und um Ulm herum" ;-).

Nach Abitur und Zivildienst habe ich 2015 in Nürnberg mein Studium abgeschlossen (klick hier für meinen Werdegang) und zeitgleich mit dem Projekt Fund your Farmer begonnen. Obwohl ich viel gereist bin und auch schon eine Weile im Ausland gelebt habe, war mir immer klar, dass es mich zurück nach Deutschland zieht. Ich habe viele Freunde, die direkt oder indirekt mit der Landwirtschaft zu tun haben. Dass dort momentan viel schief läuft, obwohl so viel Potenzial in unserer Heimat steckt, macht mich betroffen und hat mich lange sehr nachdenklich gestimmt.

Aber Probleme erkennen ist nur die halbe Miete. Mir ist es wichtig, bestehende Probleme gezielt anzugehen, um sie eines Tages zu lösen. Ich bin überzeugt, dass es an der Zeit ist, neue Wege zu gehen und das momentane Höfesterben schleunigst zu stoppen. Dafür brauchen wir ein generelles Umdenken, mehr Miteinander und die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters. Lasst es uns gemeinsam anpacken!

Marvin Arnold

Ursprünglich komme ich aus Hessen, habe meine Kindheit und Jugend jedoch im Schwarzwald und in der Nähe von Ulm verbracht.

Nach meinem Abitur habe ich an der Universität Würzburg meinen Bachelor in Political & Social Studies absolviert. Auch nach dem Bachelor bin ich Würzburg treu geblieben und studiere dort momentan im Master Political & Social Sciences. Wenn es mein Studium zulässt reise ich außerdem viel und entdecke neue Länder und Kutluren. Mehr über mich findest du auf meinem XING-Profil.

Ich selbst würde mich als für Neues offen, wissbegierig, reiseverrückt und auch als Generalisten beschreiben. Neben meinem Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen habe ich im Studium viel über das Funktionieren von Politik und Gesellschaft gelernt. Daneben gilt meine Leidenschaft Computern und Technik, weshalb ich mir in diesem Bereich viele Dinge autodidaktisch angeeignet habe. Bei Fund your Farmer bin ich dabei, weil ich der Welt etwas zurückgeben möchte. Meiner Meinung nach haben wir viel zu lange ohne Rücksicht auf die Zukunft gelebt -  deshalb ist es nun Zeit verstärkt auf Nachhaltigkeit zu setzen.

Free Joomla! template by Age Themes