Aufgepasst: Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies indirekt zu. Datenschutzerklärung lesen OK

Hofmolkerei Depfenhart

Hofmolkerei Depfenhart
Waldhofen 2
88441 Mittelbiberach

Montag00:00 - 24:00 Uhr
Dienstag00:00 - 24:00 Uhr
Mittwoch00:00 - 24:00 Uhr
Donnerstag00:00 - 24:00 Uhr
Freitag00:00 - 24:00 Uhr
Samstag00:00 - 24:00 Uhr
Sonntag00:00 - 24:00 Uhr

Unser Milchhäusle vor der Molkerei hat 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie geöffnet. Dort finden Sie in unserem Automaten auch frische Produkte, die Sie bequem vor Ort erwerben können.

Unser Aussiedlerhof liegt zwischen Birkenhard und Mittelbiberach in Waldhofen. Umgeben von Wald und Wiesen gehört Waldhofen zur Gemeinde Mittelbiberach. Wir bewirtschaften insgesamt ca. 62 ha landwirtschaftliche Fläche, davon ca. 36 ha Grünland. Der große Teil des hofnahen Grünlands wird vom Frühjahr bis Herbst für unsere Milchviehherde als Weide genutzt.

Auf unserer Ackerfläche wird hauptsächlich qualitativ hochwertiges Futter für unsere Kühe produziert. Somit bauen wir Ackerbohnen, Weizen, Gerste und Mais an. Durch den Anbau unserer eigenen Eiweißpflanzen (Ackerbohnen) können wir unsere Kühe absolut genfrei und zu über 90 % aus eigener Produktion füttern. Im Moment werden lediglich Rapsschrot und Mineralfutter für die Fütterung dazugekauft. Unsere Milchviehherde umfasst im Moment 51 Kühe der Rasse Holstein schwarz und rot. Die Kühe haben bei uns das Glück, von Mai bis Oktober auf die Weide zu dürfen. Sie werden morgens nach dem Melken auf die Weide gelassen und abends vor dem Melken wieder in den Laufstall geholt. In unserem 1990 angebauten und modernisierten Laufstall können sich die Kühe dann weiterhin frei bewegen. Jede Kuh hat freien Zugang zu Fressplatz, Liegeplatz und Kratzbürste.

Die Milch wird täglich morgens und abends gemolken. Auf dem Weg zum Milchtank läuft die frische Milch bereits durch einen Filter. Im Tank wird sie dann sofort auf 5 C° heruntergekühlt und danach mit einem Transporttank in die 100 m entfernte Molkerei transportiert. In der Molkerei wird die Milch nochmals gefltert. Anschließend wird sie von 5 C° auf mind. 73 C° erhitzt und 45 Sekunden auf dieser Temperatur gehalten. Danach wird sie wieder auf 4 C° heruntergekühlt. Dieser ganze Prozess dauert ca. 150 Sekunden. Unsere Milch wird im Prozess der Pasteurisation zusätzlich homogenisiert, wodurch verhindert wird, dass die Milch aufrahmt. Hierfür wird sie durch feine Düsen gepresst, damit sich die Moleküle besser verteilen können. Homogenisierte Milch behält ihren guten Geschmack, jedoch ist sie für den menschlichen Körper leichter verdaulich, als komplett naturbelassene Milch.

Wir legen sehr großen Wert auf die Qualität unserer Fruchtzubereitungen. Daher verwenden wir nur natürliche Aromen ohne jegliche Geschmacksverstärker, künstliche Aromastoffe, künstliche Farbstoffe, Konservierungsmittel und künstliche Stabilisatoren. Um den „Fruchtigen“ unter uns auch eine Alternative zur klassischen Milch zu bieten, experimentieren wir schon von Anfang an mit mehreren verschiedenen Fruchtgeschmacksrichtungen. Leider konnte uns keine der Kombinationen ausFrucht und Milch zu 100% überzeugen – der jeweilige Fruchtgeschmack kam nie richtig zur Geltung.

Daher versuchen wir uns seither zusätzlich auch an der Produktion von Joghurt. Denn in sauren Joghurt kommen die unterschiedlichen Fruchtgeschmäcker einfach sehr viel stärker und natürlicher zur Geltung. Nach mehreren Versuchen mit verschiedenen Joghurtsorten und Fruchtzubereitungen sind wir mittlerweile stolz darauf unser Sortiment um einige Joghurtdrinks erweitert zu haben.




Bildergalerie

Hofmolkerei Depfenhart Shop

Filter Filter


Artikel des ProduzentenGefundene Produkte: 23

3,50 
(17,50  € pro kg)
Du sparst 14%
3,50  3,00 
(15,00  € pro kg)
3,50 
(17,50  € pro kg)
0,60 
(2,40  € pro Liter)
0,70 
(2,80  € pro Liter)
0,80 
(3,20  € pro Liter)
1,30 
(1,30  € pro Liter)
0,70 
(2,80  € pro Liter)
Du sparst 8%
3,70  3,40 
(17,00  € pro kg)